Ökumenische Kleiderstube Hilchenbach

Jede Woche werden gute Kleiderspenden in der Kleiderstube abgegeben und für einen geringen Betrag weitergegeben. Da alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kleiderstube ehrenamtlich arbeiten, wird auch das eingenommene Geld eingesetzt, um anderen in Notlagen oder Bedürftigkeiten zu helfen. Die Kleiderstube besteht seit dem 1. Juni 2004

Ort: Wittgensteiner Str. 114, Hilchenbach-Dahlbruch

Öffnungszeiten: dienstags 15.00 - 18.00 Uhr, donnerstags 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr


 

Ökumenischer Tisch

 



 

Diakonie in Südwestfalen

Im Kirchenkreis Siegen sind wir verbunden mit den Hilfs- und Beratungsangeboten der Diakonie in Südwestfalen, deren Angebote wir als Gemeinde begleiten und fördern. Besonders verbunden sind wir dem Ev. Krankenhaus Kredenbach in unserer direkten Nachbarschaft.

Angebote der Diakonie in Südwestfalen


 

Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Als Gemeinde sind wir über den Kirchenkreis verbunden mit den Beratungsmöglichkeiten der EFL, die in schwierigen Lebenslagen Hilfe vermitteln kann.

Angebote der EFL

_____________________________________________________________________________________

Entlastungsdienst Atempause

Wir sind ...

 

... ein Entlastungsdienst für pflegende Angehörige.

Insbesondere pflegende Angehörige, die an Demenz erkrankte Menschen pflegen, profitieren von unserer Hilfe, aber auch alte, kranke oder hilfebedürftige Menschen werden unterstützt, um so lange wie mög­lich im gewohnten Umfeld zu bleiben.

 

... Kooperationspartner im gemeindenahen Verbund „ATEMPAUSE"

 

... Frauen und Männer in Hilchenbach, denen es ein Anliegen auf dem Funda­ment der christlichen Nächstenliebe ist Mitbürgern hilfreich zur Seite zu stehen.

 

... anerkannt als niedrigschwelliges Hilfe-und Betreuungsangebot nach § 45 SGB XI vom Versorgungsamt Düsseldorf.

Wir bieten an ...

 

Hilfe im Haushalt

  Unterstützung bei den alltäglichen hauswirtschaftlichen Arbeiten

  Einkäufe erledigen

  Essen zubereiten

 

Diese Hilfe richtet sich an alte, kranke oder behinderte Menschen jeden Alters ebenso, wie an Familien, die durch einen Unfall oder Erkrankung Hilfe benötigen.

 

Hilfe und Unterstützung bei der Krankenpflege

  Körperpflege

  Aufstehen und Zubettgehen

  Nahrungsaufnahme

 

„ATEMPAUSE"

  Anwesenheit bei pflege- und aufsichtsbedürftigen Menschen während der vorübergehenden Abwesenheit der Angehörigen

  Aktivierung der erkrankten Menschen z.B. Spazieren gehen, Gedächnistraining, Spiele spielen, Gespräche führen ...

 

Samstagsbetreuung (kostenlos) Betreuung, insbesondere für Menschen mit Demenz.

Jeden 1. Samstag im Monat von 9-12 Uhr in den Büroräumen im Gerberpark.

 

Anmeldung erwünscht unter 02733/124401

 

Die Finanzierung erfolgt durch «...

 

Erstattung von Kranken-/Pflegekasse Bei Anerkennung der Pflegestufe I durch die Krankenkasse, werden 1520 € pro Jahr als Verhinderungspflege erstattet.

 

Darüber hinaus übernehmen die Pflege­kassen auf Antrag eine Betreuungspau­schale, die 1200 € bis 2400 € pro Jahr betragen kann.

 

Bei Erkrankung oder nach einem Unfall übernehmen die Krankenkassen Haus­haltshilfen im Rahmen ärztlicher Verord­nung.

 

Zahlung der Hilfeempfänger Die Kosten für eine Einsatzstunde betra­gen zur Zeit 13,50 € zzgl. Kilometergeld und  einer einmaligen Beratungspau­schale von 25 €.

 

Mitgliedsbeiträge

 

Derökumenische Helferkreis Hilchenbach e.V. freut sich über jedes neue Mitglied. Die Mitgliedschaft ist aber keine Voraus­setzung für Leistung. Der Mitgliedsbei­trag beträgt ab 11 € pro Jahr.

 

 

Spenden

 

Gerne können Sie unseren Dienst mit einer Spende unterstützen.

 

Bankverbindungen Ökumenischer Helferkreis Hilchenbach e.V. Stichwort: ATEMPAUSE

 

Volksbank Siegerland eG

Kt.-Nr. 21 598 400 • BLZ 460 600 40

 

Stadtsparkasse Hilchenbach Kt.-Nr. 56 937 BLZ 460 518 75

 

 

 

Rüdiger Schnurr - 1. Vorsitzender Kirchplatz 2, 57271 Hilchenbach Tel.-Nr.: 02733/4705

Der ökumenische Helferkreis Hilchenbach e.V. wird unterstützt von:

Ev. Ref. Kirchengemeinde Hilchenbach

Ev. Kirchengemeinde Müsen

Kath. Kirchengemeinde St. Augustinus Keppel

Stadt Hilchenbach

 

Wenn Sie Hilfe und Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Ulrike Petzold, Einsatzleiterin

Daniela Sadelkow-Geßner, Stellvertretung

Gunhild Weber-Otto, Bürokraft

Büro im Gerberpark (oberes Parkdeck) Am Preisterbach 11 57271 Hilchenbach

Sprechstunde Di + Do: 10:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:30 Uhr

 

Telefon: 02733 / 12 44 01

(Anrufbeantworter außerhalb der Sprechzeiten)

 

atempause.hilchenbach@t-online.de